GLOBAL TEA CONCEPTS UG

Unterstützung eines jungen und schnell wachsenden Unternehmens aus dem Lebensmittelbereich

Gerade für uns, als junges und schnell wachsendes Unternehmen, hat sich er Kontakt zum TZEW als wertvolle und effektive Verknüpfung zu Know-how-Trägern aus Wissenschaft und Forschung erwiesen. Von Beginn an haben die Mitarbeiter des TZEW verstanden, worum es uns geht. Das zeigte sich auch in der Vermittlung der wirklich kompetenten Experten.“

Kevin Köp­cke, Geschäfts­füh­rer Glo­bal Tea Con­cepts UG

AUFGABENSTELLUNG:

Das jun­ge und auf­stre­ben­de Unter­neh­men Glo­bal Tea Con­cepts pro­du­ziert gesun­de Pre­mi­um-Tees ohne Zucker­zu­sät­ze mit aus­schließ­lich natür­li­chen Zuta­ten und ver­mark­tet sie über die Küs­ten­tee Tee-Manu­fak­tur. Die Tees sind bereits u.a. bei REWE in ganz Nord­deutsch­land gelis­tet.
Im Zuge des uner­war­tet star­ken Wachs­tums, erga­ben sich sei­tens des Unter­neh­mens eine Rei­he von Fra­ge­stel­lun­gen. Für die benö­tig­ten Exper­ti­sen wand­te sich Glo­bal Tea Con­cepts mit der Grä­fen­hof Tee-Manu­fak­tur an das TZEW.

LÖSUNGSANSÄTZE:

1. Sei­tens des Kun­den REWE bestehen im Rah­men eines anste­hen­den Audits Qua­li­täts­ma­nage­ment­an­for­de­run­gen im Bereich der Lebens­mit­tel­hy­gie­ne (HACCP = Hazard Ana­ly­sis and Cri­ti­cal Con­trol Points) an das Unter­neh­men. Das TZEW ver­mit­tel­te hier­zu eine Bera­tung mit einer Spe­zia­lis­tin des DIL (Deut­sches Insti­tut für Lebens­mit­tel­tech­nik e.V.). Im Ergeb­nis schnitt Glo­bal Tea Con­cept im REWE-Audit mit der Note „sehr gut“ ab.

2. Da die der­zei­ti­ge Waren­wirt­schafts­soft­ware an ihre Leis­tungs­gren­ze stößt, bestand Bera­tungs­be­darf hin­sicht­lich eines zukunfts­fä­hi­gen ERP-Sys­tems. Hier­zu stell­te das TZEW einen Kon­takt zu einem Exper­ten vom IT-Cen­ter Rie­mer her. Inner­halb des Gesprä­ches wur­den die Anfor­de­run­gen an das künf­ti­ge Sys­tem kon­kre­ti­siert (Las­ten­heft) und die hier­mit ver­bun­de­nen Kos­ten erör­tert.

3. Für einen geplan­ten Hal­len­bau möch­te das Unter­neh­men die Ver­pa­ckungs­pro­zes­se wei­test­ge­hend auto­ma­ti­sie­ren. Ver­schie­de­ne Anre­gun­gen hier­zu sowie für eine opti­mier­te Intra­lo­gis­tik lie­fer­te ein Exper­te der Hoch­schu­le Han­no­ver.

TZEW Auf­ga­be: Bera­tun­gen zu Qua­li­täts­ma­nage­ment­an­for­de­run­gen im Bereich der Lebens­mit­tel­hy­gie­ne, der Ein­füh­rung eines ERP-Sys­tem, Auto­ma­ti­sie­rung von Ver­pa­ckungs­pro­zes­sen sowie opti­mier­ter Intra­lo­gis­tik
Unter­neh­men: Glo­bal Tea Con­cepts UG
Ansprech­part­ner: Kevin Köp­cke
Stadt/​Landkreis: Han­se­stadt Buxtehude/​Stade
Web­site: www​.grae​fen​hof​-tee​.de

TZEW Gräfenhof Logo 300x300